Physical Address

304 North Cardinal St.
Dorchester Center, MA 02124

beste Fitness-Tracker: Tests und Ratgeber (2023)

Von der Schlafüberwachung bis zum Stressmanagement – die besten Fitness-Tracker bieten eine Reihe beeindruckender Funktionen zu unterschiedlichen Preisen. Wenn du dir nicht sicher bist, welche Smartwatch einen Platz an deinem Handgelenk verdient hat, haben wir unzählige Stunden damit verbracht, die neuesten Modelle von Fitbit, Garmin und Apple zu testen, um dir bei der Suche nach einer großartigen Option zu helfen. Im Folgenden finden Sie die Ergebnisse unserer ausführlichen Tests.

Wenn es um den besten Fitness-Tracker geht, sind die meisten Menschen auf der Suche nach einem vernünftigen Maß an Genauigkeit und einer angemessenen Auswahl an Funktionen – und das zu einem guten Preis. Jetzt, wo der Januar vor der Tür steht, ist ein guter Zeitpunkt, um mit der Suche zu beginnen, denn viele unserer favorisierten Gadgets sind während des Weihnachtsgeschäfts stark reduziert.

Unser Favorit ist die Apple Watch Series 8, die eine Vielzahl von Funktionen zur Gesundheitsüberwachung bietet und sehr genau ist. Allerdings fühlt sich die Apple Watch eher wie eine „Smartwatch für Fitness“ an als ein einfacher Fitnesstracker – außerdem funktioniert sie nur mit iPhones. 
Wenn Sie eine einfachere Option ohne den ganzen Schnickschnack suchen, sollten Sie vielleicht das Xiaomi Smart Band 7 bevorzugen, das zufällig unser Favorit unter den günstigen Modellen ist. Oder vielleicht möchten Sie eine Uhr, die auf eine bestimmte Sportart zugeschnitten ist, wie die Garmin Forerunner 955, die perfekt für Läufer ist. 

Um Ihnen bei der Suche nach einem Produkt zu helfen, das Ihren Anforderungen entspricht, haben wir in diesem Leitfaden die herausragenden Merkmale der einzelnen Uhren hervorgehoben. Finden Sie also die beste Fitness-Uhr für das Jahr 2023

Bewertung Blog wird von seinem Publikum unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren.

Der Beste Fitness Tracker 1

beste Fitness-Tracker

Apple Watch Series 8

Apple Watch Series 8

Vorteile
  • Gute GPS- und Herzfrequenz-Genauigkeit
  • Überwachung des Eisprungs
  • Unterstützt eine Vielzahl von Drittanbietern
Nachteile
  • Eintägige Akkulaufzeit
  • Das Upgrade lohnt sich nicht wenn Sie die Series 6 oder 7 besitzen
  • nicht für Android-Benutzer

siehe Preis bei Amazon

Wenn Sie auf der Suche nach großartiger GPS- und Herzfrequenz-Hardware sind, ist die Apple Watch Series 8 eine fantastische Gesundheits- und Fitnessuhr.

Apple bietet wirklich das Beste seiner Klasse, wenn es um Gesundheits- und Sicherheitsfunktionen geht. In der Series 8 finden Sie einen EKG-Monitor, der abnormale Herzrhythmen erkennen kann, einen Blutsauerstoffmonitor und eine Schlafüberwachung. Außerdem gibt es ein fortschrittliches Gyroskop zur Erkennung von Stürzen sowie eine Ovulationsüberwachung für diejenigen, die einen Menstruationszyklus haben. Das sind alles Funktionen, die auch andere Tracker bieten, aber unserer Erfahrung nach übertrifft die Herzfrequenzmessung von Apple die der Konkurrenz. 

Darüber hinaus verfügt die Uhr über eine App-Bibliothek, die größer ist als die aller Konkurrenten zusammen. Sie können Apps von Drittanbietern finden, die Ihre Yogaübungen verbessern, Ihr Training verfolgen und Sie bei Meditationen unterstützen. Im Vergleich zu ihrem Vorgängermodell bietet die Apple Watch Series 8 auch detailliertere Daten zu Aktivitäten wie dem Laufen, einschließlich Herzfrequenzzonen. Sie können sogar benutzerdefinierte Workouts erstellen und auf Ihrer Uhr speichern.

Die Uhr ist nur mit iPhones kompatibel und die Akkulaufzeit reicht nur für einen Tag. Dennoch halten wir das Modell für die beste Kombination aus Wert, Funktionen und Leistung, die es auf dem Markt gibt.

Apple Watch Series 8 Testbericht

Apple Watch SE 2022 Testbericht

Xiaomi Mi Smart Band 7

Xiaomi Mi Smart Band 7

Vorteile
  • Großes, helleres Display
  • Genaue Herzfrequenz in der Ruhephase
  • Kontinuierliche SpO2-Überwachung
  • Viele Sportmodi
Nachteile
  • Kein eingebautes GPS
  • Inkonsistente Schlafüberwachung
  • Verwirrende App-Situation

siehe Preis bei Amazon

Das Xiaomi Smart Band 7 gehört zu den beliebtesten Wearables der Welt und bietet dem Nutzer Funktionen, die sonst nur Wearables der oberen Preisklasse vorbehalten sind. 

Für den Preis ist dieser Fitness-Tracker in Bezug auf die Anzahl der Funktionen kaum zu schlagen. Das scharfe, hochauflösende 1,62-Zoll-AMOLED-Display ist blendfrei und 25 % größer und heller als das seines Vorgängers – des Xiaomi Smart Band 6 – und ähnelt dem Fitbit. 

Das Smart Band 7 ist mit iOS und Android kompatibel und ermöglicht in Verbindung mit der eigenen Mi-App den Zugriff auf Daten wie Herzfrequenz, Sauerstoffüberwachung, Schlaf und Trainingsanalyse. Über die App können Sie auch geführten Meditationen folgen und die Daten Ihres täglichen Stresslevels abrufen. Mit GPS-Tracking und 110 Sport- und Fitnessmodi, darunter Schwimmen (die Uhr ist bis zu 50 Meter wasserdicht) und Yoga, hat Xiaomi für Fitnessbegeisterte alles in petto. 

Uns gefiel die Funktion für das weibliche Gesundheitsmanagement, mit der Sie Ihre Periode verfolgen und Muster zwischen Ihren Trainingsdaten und Gesundheitsstatistiken erstellen können. Allerdings fanden wir, dass es einigen Funktionen an Genauigkeit mangelte, darunter Schlafdaten (und Schlafphasen) und Trainingsdaten wie Kalorien und Distanz. Außerdem reagierte der Touchscreen bei schweißtreibenden Workouts nicht mehr, was bei Aktivitäten wie Laufen oder CrossFit frustrierend sein kann. 

Xiaomi Mi Smart Band 7 Testbericht

Fitbit Sense 2

Fitbit Sense 2

Vorteile
  • Attraktiv
  • Lange Akkulaufzeit
  • Umfassende Fitness-/Gesundheitsfunktionen
  • Proaktives Stressmanagement mit cEDA
Nachteile
  • keine Apps von Drittanbietern

siehe Preis bei Amazon

Die Fitbit Sense 2 ist die Top-Smartwatch des Unternehmens, die über fortschrittlichere Gesundheits- und Wellness-Funktionen verfügt als die Versa-Linie. Während unseres Tests haben wir festgestellt, dass die Fitbit Sense 2 uns einen besseren Überblick über unseren allgemeinen Gesundheitszustand verschafft. 

Im Vergleich zur ursprünglichen Fitbit Sense verfügt die Sense 2 über ein verbessertes Design, eine verbesserte Benutzeroberfläche und einen EDA-Sensor, was sie zur bisher ganzheitlichsten Smartwatch von Fitbit macht. Eine Aktualisierung des EDA-Sensors (elektrodermale Aktivität), der Stress erkennt, spielt eine große Rolle für den Erfolg des Geräts: Der Sensor, der jetzt cEDA (c“ für continuous“) heißt, überwacht den ganzen Tag über das Stressniveau oder erhöhte Reaktionen und fordert den Nutzer mit Body Response-Benachrichtigungen auf, Maßnahmen zur Überwachung der Stimmung zu ergreifen.

Als einer der besten Fitness-Tracker funktioniert der Sense 2 sowohl mit iOS als auch mit Android und verfügt über integriertes GPS, einen eigenen App-Store, Alexa und mehr. Fitbit ist nicht mehr nur eine Marke mit Produkten zum Aufzeichnen unserer Schritte: Fitbit-Geräte wie die Fitbit Sense 2 eignen sich auch hervorragend als Smartwatches.

Fitbit Sense 2 Testbericht

Fitbit Luxe

Fitbit Luxe

Vorteile
  • AMOLED-Bildschirm in guter Qualität
  • Gut geeignet für die Überwachung der Herzfrequenz im Ruhezustand
  • Schöne Armbänder verfügbar
  • Gut geeignet für die Schlafüberwachung
Nachteile
  • Benachrichtigungen fühlen sich beengt an
  • Die GPS-Unterstützung ist nicht immer zuverlässig
  • Funktionen versteckt hinter Premium-Abonnement
  • Keine Zahlungsunterstützung

siehe Preis bei Amazon

Fitness-Tracker werden in der Regel in Uhren und Armbänder unterteilt. Uhren bieten einen größeren Bildschirm und verfügen in der Regel über eine besser entwickelte Hardware. Für Einsteigersportler oder Menschen, die nicht rund um die Uhr ein großes Wearable am Handgelenk tragen möchten, spricht jedoch viel für das kleinere Armbanddesign.

Wenn das die Art von Wearable ist, die Sie suchen, dann ist das Fitbit Luxe die beste Option, die wir im Moment getestet haben.

Der Luxe wird mit einer soliden Auswahl an Bandoptionen geliefert und sein farbenfrohes AMOLED-Panel ist das hellste und schärfste, das wir je bei einem Fitness-Tracker im Band-Design gesehen haben. Dadurch ist er viel angenehmer zu bedienen als viele der konkurrierenden Bandtracker, die wir in letzter Zeit verwendet haben, einschließlich des Garmin Vivosmart 5, der ein einfacheres schwarz-weißes Display hat.

Das wichtigste Verkaufsargument ist die einfach zu verstehende und zu bedienende Fitbit OS Software und das Navigationssystem, das einfache, aber leicht verdauliche Schnipsel von Trainingsdaten bietet, die den Benutzer eher motivieren als einschüchtern. Das macht sie zu einer wirklich soliden Option für Menschen, die gerade erst anfangen oder einfach nur ihre tägliche Schrittzahl erhöhen wollen. Die 5-tägige Akkulaufzeit, die wir während des Tests genossen haben, bedeutet auch, dass man in der Regel eine ganze Arbeitswoche übersteht, bevor man das Gerät wieder aufladen muss.

Der einzige Nachteil ist, dass sie sich nicht besonders gut für halbwegs ernsthafte Sportler eignet. Fitbit sperrt die detaillierteren Daten, die normale Läufer benötigen, hinter einer Bezahlschranke ein und das angeschlossene GPS bietet eine weniger genaue Entfernungsmessung, als wir uns wünschen würden.

Fitbit Luxe Testbericht

Garmin Forerunner 255

Garmin Forerunner 255

Vorteile
  • Zwei Größen verfügbar
  • Präzises GPS
  • Multisport-/Triathlon-Modi
  • Zwei Varianten - Musik und Nicht-Musik
  • Verbesserte Akkulaufzeit
  • Garmin Elevate V4-Sensor
Nachteile
  • kein Touchscreen
  • Fehlender Trainingsbereitschaftswert von Garmin

siehe Preis bei Amazon

Garmin stellt die besten Sportuhren her, die man kaufen kann, und der Forerunner 255 ist einer unserer Favoriten. Die neu auf den Markt gebrachte Garmin-Laufuhr der Mittelklasse verfügt über einen integrierten Musikspeicher (wenn Sie sich für die Musikversion entscheiden), so dass Sie Ihr Smartphone zu Hause lassen können, wenn Sie zum Laufen aufbrechen. Außerdem berechnet sie Ihren V02-Maximalwert und bietet einen Erholungsratgeber, der Sie darüber informiert, wie lange Sie zwischen den Läufen pausieren sollten.

Während des Tests waren wir beeindruckt, wie leicht diese Uhr ist und wie einfach sie beim Laufen zu bedienen ist. Uns gefiel, dass der Forerunner 255 zusätzlich über einen Triathlon- und einen Multisport-Modus verfügt, sodass Sie Ihr gesamtes Training in einer Sitzung verfolgen können. Die 255 gibt es auch in zwei verschiedenen Größen – 42 mm und 46 mm. Wir haben die kleinere Uhr getestet und fanden sie sehr praktisch und leicht am Handgelenk. Wie bei vielen anderen der besten Garmin-Modelle können Sie auch hier Trainingspläne auf die Uhr herunterladen, die Ihnen helfen, intelligenter zu laufen und Rennen zu bestreiten. 

Mit der Forerunner 255 hat Garmin die Mittelklasse-Uhr um einige Premium-Funktionen erweitert, aber wenn Sie ein kleines Budget haben, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um in die Garmin Forerunner 245 zu investieren, die nach der Markteinführung der Forerunner 255 wahrscheinlich stark reduziert sein wird. Wenn Sie auf der Suche nach einem Schnäppchen sind, ist dies eine fantastische Uhr, die Sie kaufen sollten. 

Huawei Band 7

Xiaomi Mi Smart Band 7

Vorteile
  • Schönes Vollfarb-Display
  • Genaue Schlafüberwachung
  • Jede Menge Trainingsmodi
Nachteile
  • Fehlendes integriertes GPS
  • Keine Unterstützung für Drittanbieter-Apps

siehe Preis bei Amazon

Huawei hat uns mit dem Huawei Band 6 wirklich überrascht und die neueste Generation baut auf dem Erfolg des Vorgängers auf. Es verwischt die Grenze zwischen Tracker und Smartwatch und verfügt über ein großes 1,47-Zoll-AMOLED-Display mit ultra-schmalen Rändern. Das Band bietet auch eine verbesserte Telefonintegration, einschließlich der Möglichkeit, Telefonanrufe am Handgelenk anzunehmen sowie Musik und Kamera aus der Ferne zu steuern und Nachrichten schnell zu beantworten. Das Gerät bietet sogar Unterstützung für NFC-Zahlungen.

In vielerlei Hinsicht ist das Huawei Band 7 dem Mi Band 7 sehr ähnlich – und das ist ein Kompliment. Nutzer finden hier die ganztägige SpO2-Überwachung, Schlafüberwachung, 96 Trainingsmodi, Menstruationsüberwachung und mehr. Obwohl wir das Gerät noch nicht selbst getestet haben, waren wir von der Genauigkeit des Band 6 ziemlich beeindruckt, und das Band 7 soll die Benutzererfahrung noch weiter verbessern.

Wir haben die Schlaftracking-Funktion des Huawei Band 6 mit einer Reihe von Geräten verglichen, darunter das Fitbit Sense und das Garmin Forerunner 245 Music. Die Ergebnisse waren genau richtig. Mit anderen Worten: Wenn Ihnen die Schlaferfassung wichtig ist, ist es wichtig zu wissen, dass das Huawei Band der vorherigen Generation in dieser Hinsicht genauer ist als das Mi Band 7.

Vor allem aber ist das Huawei Band 7 erschwinglich. Das Gerät ist derzeit in den USA für weniger als 70 US-Dollar bei Drittanbietern, einschließlich Amazon, erhältlich. Das günstige Gerät ist in vier Farben erhältlich: Schwarz, Grün, Pink und Rot. Es ist bis zu 50 Meter wasserdicht und bietet eine Akkulaufzeit von bis zu zwei Wochen zwischen den Ladevorgängen.

Huawei Band 7 Testbericht

Amazfit GTS 4 Mini

Amazfit Gts4 Mini

Vorteile
  • Komfortabel zu tragen und verbesserter Bildschirm
  • Einfach zu bedienen
  • Schöne Zifferblatt-Kollektion
Nachteile
  • Fragwürdige Herzfrequenz-Genauigkeit
  • keine GPS-Unterstützung

siehe Preis bei Amazon

Die Amazfit GTS 4 Mini ist eine elegante und leichte Fitness-Uhr, die in mehreren Farbvarianten erhältlich ist. Sie wiegt nur 31,2 Gramm und ist dank der Silikonarmbänder, die keine Hautreizungen oder Schweißbildung verursachen, auch über Stunden hinweg angenehm zu tragen. Der Verschlussmechanismus der Armbänder ist etwas gewöhnungsbedürftig, kann aber bei Bedarf durch ein 20-mm-Armband eines anderen Herstellers ersetzt werden.

Das GTS 4 Mini verfügt über ein 1,65-Zoll-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 336 x 384 Pixeln und einer Pixeldichte von 308 ppi, wodurch es scharf und klar ist. Der Bildschirm ist mit einer gehärteten Glasschicht und einer Anti-Fingerprint-Beschichtung vor Kratzern und Fingerabdrücken geschützt. Das Gerät muss mit der Zepp-App über Bluetooth synchronisiert werden, damit es voll funktionsfähig ist, aber der Prozess ist reibungslos und die App ist nicht zu kompliziert, um die Einstellungen der Uhr zu konfigurieren. Die GTS 4 Mini bietet mehrere Fitness-Tracking-Funktionen, einschließlich integriertem GPS und zuverlässigem Fitness-Tracking mit neueren Sensoren, sowie eine detaillierte Begleit-App.

Was die Akkulaufzeit betrifft, so liefert die GTS 4 Mini eine solide Leistung. Das Unternehmen gibt eine Akkulaufzeit von 15 Tagen mit einer einzigen Akkuladung bei typischer Nutzung an, und bis zu 21 Tage, wenn das GPS nicht viel genutzt wird. Mit einem ähnlichen Funktionsumfang wie die GTS 3 und einem Preis, der sogar günstiger ist als der der zwei Jahre alten GTS 2e, bietet die GTS 4 Mini ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie ist eine schlanke und elegante Fitness-Uhr mit einem scharfen AMOLED-Display, integriertem GPS, zuverlässigem Fitness-Tracking, einer detaillierten Begleit-App, 5ATM Wasserdichtigkeit und einer sehr guten Akkuleistung.

Amazfit GTS 4 Mini Testbericht

Amazfit GTS 2 Mini Testbericht

Amazfit GTS 4 Testbericht

Samsung Galaxy Fit 2

Samsung Galaxy Fit 2

Vorteile
  • Hervorragende Akkulaufzeit
  • Günstiger als sein Vorgänger
  • Viele Workout-Routinen in der App enthalten
Nachteile
  • Weniger haltbar als sein Vorgänger
  • Sollte nicht für die Herzfrequenzmessung verwendet werden
  • Kein angeschlossenes GPS
  • Das Armband kann beim Anlegen etwas irritierend sein

siehe Preis bei Amazon

Der einzige aktuelle Samsung-Fitness-Tracker, den es wirklich gibt, ist das preisgünstige Galaxy Fit 2 aus dem Jahr 2020 – und damit das beste Gerät, das Sie kaufen können.

Mit seinem niedrigen Preis tritt das Galaxy Fit 2 im Wesentlichen gegen die Modelle Fitbit Inspire und Luxe an, die sich durch ein ähnlich schlankes Design und ein leistungsstarkes AMOLED-Touchscreen-Display auszeichnen.

Es hat Sensoren an Bord, um Schritte zu zählen, den Schlaf zu überwachen und mit dem optischen Herzfrequenzmesser den Stress im Auge zu behalten, und es gibt auch eine automatische Trainingsunterstützung für Aktivitäten wie Laufen, Ellipsentraining und Indoor-Rudern.

Die Uhr ist zwar für das Tragen im Schwimmbad geeignet, kann aber keine Aktivitäten im Wasser aufzeichnen.

Auf dem AMOLED-Display können Sie Ihre Musik steuern, Benachrichtigungen anzeigen und Schnellantworten senden, wenn Sie ein Android-Telefon besitzen, und Sie erhalten auch eine große Auswahl an Zifferblättern.

Auch die Akkulaufzeit kann sich nach unseren Tests mit den Trackern von Xiaomi und Amazfit messen. Wenn Sie also ein Fan von Samsungs Hardware und der dazugehörigen App sind, ist dies eine weitere solide Option, die Sie in Betracht ziehen sollten.

Samsung Galaxy Fit 2 Testbericht

Honor Band 6

Honor Band 6

Vorteile
  • Großes Display
  • Stress- und Schlafüberwachung
  • 5 ATM-Wasserbeständigkeit
  • Ausgezeichnete Akkulaufzeit
Nachteile
  • Nur 10 Trainingsarten
  • Kein GPS oder NFC
  • Inkonsistente SpO2-Messungen

siehe Preis bei Amazon

Mit zehn Trainingsmodi und allen wichtigen Funktionen ist das Honor Band 6 ein weiterer Fitness-Tracker, den Sie sich ansehen sollten. Laden Sie es zehn Minuten lang auf, und Sie können es die nächsten drei Tage lang verwenden.

Es zeichnet Menstruationszyklen, Stresslevel, Blutsauerstoff, Herzfrequenz und eingehende SMS/Anrufe auf. Das Abspielen von Musik und das Aufnehmen von Fotos aus der Ferne (direkt über das Band) sind weitere Funktionen, auf die Sie sich freuen können.

Wenn Sie ein Band brauchen, das Ihren Schlaf überwacht, kann das Honor Band auch das. Sie erhalten auch Vorschläge, wie Sie Ihren Schlafwert verbessern und besser schlafen können.

Dieser Fitness-Tracker verwendet die gleiche Technologie wie das Huawei Band 6, ist also im Grunde eine günstigere Alternative zum Huawei. Bei näherem Hinsehen werden Sie Ähnlichkeiten im Design und in der Softwarefunktionalität feststellen.

Honor Band 6 Testbericht

Garmin VivoActive 4

Garmin Vivoactive 4

Vorteile
  • Lange Akkulaufzeit
  • Entwickelt für langlebige Activewear mit Blick auf Outdoor-Training
  • Überwachung von Atmung und Pulsoximetern
  • Niedrigerer Preis als viele Smartwatch-Alternativen
Nachteile
  • Abhängig von mehreren Smartphone-Apps

siehe Preis bei Amazon

Diese elegante GPS-Uhr ist mehr auf Gesundheit und Fitness ausgerichtet als auf traditionelle Smartwatch-Funktionen. Das gilt zwar generell für die meisten GPS-Uhren von Garmin, aber bei der Vivoactive 4 ist es noch ausgeprägter. Das bedeutet jedoch nicht, dass es sich nicht um eine Smartwatch handelt, sondern nur um eine hochspezialisierte Uhr. Diese Uhr kann mit Smartphones gekoppelt werden und nutzt mehrere Smartphone-Apps, um viele Funktionen zu erfüllen, die über ihren primären Gesundheits- und Fitnesszweck hinausgehen.

Die Vivoactive 4 ist auf Sport, Bewegung und Gesundheitsüberwachung spezialisiert. Die Uhr und die Armbänder sind für Langlebigkeit und den Einsatz im Freien ausgelegt. Zusätzlich zu den zahlreichen anderen Gesundheitsmetriken verfügt diese Uhr über die Möglichkeit, die Atmung und die Pulsoximetrie zu überwachen.

Die Vivoactive 4 ist aufgrund ihrer umfangreichen Sport- und Gesundheitsfunktionen, ihrer langen Akkulaufzeit und ihres relativ niedrigen Preises die günstigste Uhr von Garmin. Obwohl sie immer noch teuer ist, liegt sie im mittleren Bereich der Smartwatch-Branche und im unteren Bereich für Garmin.

Garmin Vivoactive 4 Testbericht

Der Beste Fitness Tracker 4

Garmin vs. Fitbit

Garmins sind für Fitness-Nerds, Fitbits sind für diejenigen, die einen Tracker mit einem freundlicheren Gesicht bevorzugen. Das ist die traditionelle Sichtweise auf diese beiden Marken, die auch im Jahr 2022 noch Bestand hat.

Die besten Fitness-Tracker von Garmin bieten unserer Erfahrung nach eine deutlich bessere Genauigkeit und Zuverlässigkeit der Kerndaten als Fitbit. Ein neueres Venu/Fenix/Forerunner-Wearable liefert in der Regel bessere Herzfrequenzwerte als eine Versa/Charge/Sense-Uhr.

Die neuesten Garmins verfügen außerdem über ein fortschrittlicheres GPS mit Unterstützung für Multiband-Empfang und Galileo. Sie wissen nicht, was das ist? Das bedeutet, dass Sie an einer Vielzahl von Orten und in einer Vielzahl von Umgebungen verlässliche Signale erhalten – aber das wird wahrscheinlich keine große Rolle spielen, wenn Sie nur in Ihrem örtlichen Park laufen wollen.

Garmin ist ganz klar die erste Wahl für Hardcore-Läufer. Fitbits haben jedoch einen bewussteren Sinn für Stil, und ihre Preise erreichen nicht annähernd die Höhe der Top-Garmin-Tracker.

Die „High-End“-Geräte Fitbit Sense und Charge 5 kosten etwa so viel wie einige Einsteigermodelle von Garmin. Insbesondere diese beiden Geräte verfügen über einige Funktionen, die bei den Garmin-Konkurrenten nicht zu finden sind.

Sie verfügen über EKG/EKG-Hardware zur Überwachung des Sinusrhythmus und einen EDA-Sensor (der die EKG-Hardware nutzt), der den Stresspegel schätzt. Beides erfordert eine aktive Teilnahme – Sie halten einen Finger an die Lünette der Uhr – aber es handelt sich um nützliche gesundheitsbezogene Extras.

Apples Herzstudie aus dem Jahr 2019 ergab, dass 34 % der Personen, die vom EKG ihrer Apple Watch eine Warnung erhielten, tatsächlich Vorhofflimmern hatten. Aus gesundheitlicher Sicht kann dies eine wirklich nützliche Funktion sein.

Der Beste Fitness Tracker 3

Fitbit vs. Apple Watch

Fitbit stellt eine breitere Palette von Wearables her als Apple. Es gibt das erschwingliche, zierliche Inspire 2 und sein gehobenes Geschwisterchen, das Fitbit Luxe. Das schlanke Charge 5 hat alle Funktionen, die ein Fitness-Tracker braucht, und kostet weniger als eine Apple Watch. 

Umgekehrt sehen alle Apple Watches rundum ähnlich aus, abgesehen davon, wie viel der Vorderseite vom Bildschirm bedeckt ist. Es gibt die üppige, die günstigere und die alte Uhr: Watch Series 7, Watch SE und Watch Series 3. 

Gefällt dir dieser Look? Die Fitbit Versa und die Sense kommen dem Stil der Apple Watch viel näher. Aber auch diese halten deutlich länger als die Apple-Uhren ohne Aufladung. Die Ausdauer variiert von Modell zu Modell, aber mindestens 4-6 Tage sind bei Fitbit die Norm, verglichen mit etwa einem Tag bei einer Apple Watch. 

Dadurch eignen sich Fitbits besser für die Schlafüberwachung, und Fitbit hat wahrscheinlich immer noch die beste Schlafüberwachungssoftware auf dem Markt (abgesehen vielleicht vom Oura-Ring). Um jedoch das Beste aus einem Fitbit herauszuholen, benötigen Sie ein Premium-Abonnement (9,99 $/Monat). Dieses bietet zusätzliche Statistiken und richtige längerfristige Gesundheitsmetriken sowie jede Menge Workouts und Achtsamkeitsübungen. 

Eine Apple Watch, egal welches Modell Sie kaufen, hat einen besseren Herzfrequenzsensor als ein Fitbit. Selbst die besten Fitbit Versa 3 und Sense Tracker kommen in puncto Zuverlässigkeit und Genauigkeit nicht an den Apple Sensor heran. 

Die Apple Watch hat auch das beste App-Ökosystem aller Uhren. Sie möchten Apps für Drittanbieter-Plattformen, Yoga-Tutorials oder Achtsamkeitsübungen? In diesem Bereich ist Apple unschlagbar. 

Apple Fitness+, das Äquivalent zu Fitbit Premium, ist ebenfalls hochwertiger als sein Fitbit-Konkurrent und bietet eine Vielzahl hochwertiger Videokurse. 

Wenn die Apple Watch die Akkulaufzeit von Fitbit hätte, wäre das ein ziemlich klarer Sieg für Apple. Aber das ist nicht der Fall, und viele werden mit der Fitbit auf Dauer leichter zurechtkommen. 

Der Beste Fitness Tracker 2

Wozu ist ein Fitness-Tracker gut?

In den ersten Tagen war ein Fitness-Tracker ein Schrittzähler. Ikonische Modelle wie der Fitbit Zip und Ultra wurden an der Hose oder Jeans befestigt, nicht am Handgelenk. 

Heute können die Tracker viel mehr, aber sie zählen immer noch Ihre Schritte. Die meisten messen rund um die Uhr die Herzfrequenz: Das ist praktisch für den Sport, und die Ruheherzfrequenz ist ein guter Fitness- und Gesundheitsindikator, wie in einer 2020 veröffentlichten BMC Cardiovascular Disorders-Studie untersucht wurde.

Sie können mit einem Fitness-Tracker auch Ihren Schlaf überwachen. Und sie sind für diese Aufgabe besser geeignet als eine Smartwatch, da die Tracker oft eine Woche oder länger zwischen zwei Akkuladungen durchhalten. 

Einige Fitness-Tracker haben eine Funktion, mit der Sie einen Alarm auf Ihrem Handy auslösen können, wenn Sie es verlegen. Und viele haben heutzutage erweiterte Gesundheits- und Fitnessfunktionen. 

Jeder Fitness-Tracker mit GPS ist ein gutes Hilfsmittel für Läufer. Viele können die Sauerstoffsättigung des Blutes (SpO2) messen, und einige High-End-Modelle verfügen über einen EKG-Sensor. Es gibt viele Berichte darüber, dass dieser Sensor Vorhofflimmern anzeigt, was potenziell lebensrettend ist. 

Fitness-Tracker verfügen häufig über eine „Stress“-Überwachung und geführte Achtsamkeits-Atemübungen, die Ihnen helfen, den Stresspegel zu senken. Selbst billige Fitness-Tracker geben auch Benachrichtigungen weiter, was nützlich sein kann, wenn Sie nach der Arbeit weniger Zeit mit Ihrem Telefon verbringen wollen. 

Legen Sie das Telefon in einen anderen Raum, und Sie können immer noch mit einer kurzen Bewegung des Handgelenks nach wichtigen Anrufen oder E-Mails suchen – ohne die Möglichkeit, sich eine Stunde lang in YouTube/Facebook/Instagram zu vertiefen.  

Der Beste Fitness Tracker 5

Sind Fitness-Tracker genau?

Fitness-Tracker zeichnen eine ganze Reihe von Messwerten auf, von denen jeder einzelne Genauigkeitsprobleme mit sich bringt. Wie kann ein Tracker bei der Schrittzählung die Schritte von den Handbewegungen trennen, während Sie am Schreibtisch sitzen? Wie kann ein Yoga-Tracker den Kalorienverbrauch wirklich beurteilen, wenn er Ihre Muskelspannung oder vielleicht sogar die Positionen, die Sie einnehmen, nicht kennt?

Die besten Fitness-Tracker bieten jedoch in einigen entscheidenden Bereichen eine hohe Zuverlässigkeit: Herzfrequenz und Standortbestimmung – die die von Ihnen gelaufenen oder gegangenen Strecken erfassen. 

Wir finden, dass Apple Watches und einige der neuesten Garmin-Uhren, wie die Fenix 7, bei der Herzfrequenzmessung ganz vorne mit dabei sind. Apple war jahrelang führend, aber andere beginnen aufzuholen. Eine 2019 im Journal of Medical Internet Research veröffentlichte Studie fand heraus, dass die Apple Watch eine „klinisch akzeptable Genauigkeit“ bei der Herzfrequenzmessung während des Trainings bietet – ein höherer Standard, als es sich vielleicht anhört – und das für eine alte Apple Watch-Variante. Es wurde jedoch auch festgestellt, dass die Uhr den Kalorienverbrauch überschätzt. 

Fast alle Fitness-Tracker mit GPS liefern recht gute Entfernungsdaten, vor allem, wenn man ihnen Zeit gibt, sich vor Beginn der Trainingseinheit richtig einzuloggen. 

Viele andere Tracker tun sich allerdings noch etwas schwer mit der Messung der Herzfrequenz. Intervalltraining und sehr hohe Belastungen im Allgemeinen können problematisch sein, obwohl dies für die meisten Menschen kein großes Problem darstellt. Willst du wirklich die Herzfrequenzkurve in der App deines Trackers durchgehen?

Die SpO2-Messungen (Sauerstoffsättigung des Blutes) können problematischer sein, da die meisten Wearables manchmal sehr fragwürdige Ergebnisse liefern können. Oft erhält man beim zweiten oder dritten Versuch bessere Ergebnisse, aber wir sehen häufig Messwerte von hochwertigen Trackern, die uns nahelegen, direkt ins Krankenhaus zu gehen. 

Eine in Nature veröffentlichte Studie kam jedoch zu dem Schluss, dass die alte Apple Watch Series 6 zuverlässig genug ist, um den SpO2-Wert bei Patienten mit Lungenerkrankungen zu überwachen. 

Der beste Weg, sich den Statistiken eines Fitness-Trackers zu nähern, ist der Vergleich Ihrer Trainingsergebnisse mit Ihren eigenen Ergebnissen aus früheren Trainingseinheiten. Der Vergleich mit dem Tracker eines Freundes macht deutlich, wie die Algorithmen der verschiedenen Marken die Ergebnisse färben. 

Vergewissern Sie sich außerdem, dass das Armband Ihres Trackers fest und sicher sitzt, bevor Sie mit einer Trainingseinheit beginnen. So erhalten Sie die besten Ergebnisse des Herzfrequenzsensors.

Können Fitness-Tracker den Blutdruck messen?

Derzeit gibt es nur ein einziges Wearable, das eine echte eigenständige Blutdruckmessung bietet: die Huawei Watch D. Und sie ist nicht weit verbreitet. 

Samsung bietet seit der Galaxy Watch 3 von 2020 Blutdruckmessungen in seinen Top-Uhren an. Allerdings ist die Funktion nur in bestimmten Ländern/Märkten freigeschaltet und viel eingeschränkter als die Version der Huawei Watch D. 

Während die Huawei Watch D die Methode der Blutdruckmanschetten mit einem speziellen Gurt, der sich aufbläst, übernimmt, nutzt die Galaxy Watch den Herzfrequenzmesser auf der Rückseite, um die Pulslaufzeit zu ermitteln. Fitbit forscht an einer ähnlichen Methode, die die Pulsankunftszeit nutzt. 
Solche Methoden, die keine spezielle Hardware erfordern, müssen jedoch regelmäßig mit einer herkömmlichen Blutdruckmanschette neu kalibriert werden. Laut Samsung sollten die Ergebnisse z. B. alle vier Wochen mit einer solchen Manschette gemessen werden. 

Gerüchte über eine Blutdruckmessfunktion für Apple Watches kursieren schon seit einiger Zeit, aber der neueste Bericht deutet darauf hin, dass sie nicht vor 2024 erscheinen wird. Sie können jedoch eine Apple Watch verwenden, um Blutdruckmessungen zu protokollieren, die an anderer Stelle in der Apple Health App vorgenommen wurden. Apple vertreibt die intelligente Blutdruckmanschette BPM Connect von Withings im Apple Store. 

Blutdruckmessung über ein Wearable? So weit ist es noch nicht. Und da die Huawei Watch D teuer und schwer zu bekommen ist und wir sie nicht getestet haben, sind Sie mit einem traditionellen Manschettendesign vorerst besser dran. 

Der Beste Fitness Tracker 6

Warum ist GPS bei Fitness-Trackern wichtig?

GPS ist wohl das leistungsfähigste Werkzeug für Fitness-Tracker. Deshalb sollten Läufer, passionierte Wanderer und Radfahrer darauf achten, dass ihr nächster Fitness-Tracker damit ausgestattet ist. 

GPS trianguliert Ihre Position mit Hilfe von Satelliten. Eines dieser Satellitensysteme heißt „GPS“, aber die besten Uhren von heute unterstützen auch andere wie GLONASS und Galileo. Jedes dieser Satellitensysteme wird von einem anderen Land oder einer Reihe von Ländern betrieben. 

Durch die Verfolgung Ihres Standorts können Fitness-Tracker Karten von Ihren Läufen, Wanderungen und Fahrten erstellen. Dadurch werden historische Aufzeichnungen sehr viel nützlicher, so dass Sie sich tatsächlich daran erinnern können, auf welches Training sich ein Eintrag bezieht. 

Genaue Entfernungsangaben sind auch deshalb wichtig, weil sie sich auf so viele andere Messwerte auswirken. Wenn die aufgezeichnete Distanz zu niedrig ist, denkt der Tracker, dass Sie langsamer sind als Sie tatsächlich sind. Und das wiederum kann sich auf Fitnesswerte wie VO2 Max auswirken. Es funktioniert natürlich auch andersherum: Wenn die aufgezeichnete Distanz zu lang ist, hält der Tracker Sie für schneller, als Sie tatsächlich sind.

Wir empfehlen vor allem Läufern immer eine vollständige GPS-Uhr, aber es gibt noch eine zweite Art von GPS. Das ist das vernetzte GPS. Dabei verfügt der Tracker nicht über einen eigenen GPS-Chip, sondern kann GPS-Daten von Ihrem Handy über Bluetooth empfangen. 

Viele billigere Tracker ohne GPS verfügen über Connected GPS. Und wenn du sowieso vorhast, mit deinem Handy zu laufen, um Musik oder Podcasts zu hören, ist das ein guter Ersatz. 

Ohne GPS muss der Tracker die Entfernung mithilfe seiner Bewegungssensoren extrapolieren. Er kann Ihre Schritte zählen und deren Tempo auswerten, um zwischen Laufen und Gehen zu unterscheiden. Mit einem guten Algorithmus, der im Hintergrund läuft, kann dies recht gut funktionieren, aber GPS ist besser. Und wenn man bedenkt, wie billig Connected-GPS-Wearables werden, empfehlen wir vielen Leuten heutzutage keine Uhren ohne GPS. 

War dieser Artikel hilfreich?
JaNein
Bewertung Blog
Bewertung Blog
Artikel: 19

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert